Winteratmosphäre im Hotel am Badersee

Kategorie: Freizeit
Winteratmosphäre im Hotel am Badersee
Montag, 05 November 2018

Der Winter ist die Jahreszeit, die am wenigsten geschätzt wird und die meisten Menschen sind glücklich wenn der Frühling endlich wieder eintrifft und die Temperaturen wärmer werden. Doch auch der Winter hat seine schönen Seiten – insbesondere in den Bergen. Was sucht der Winterurlauber, der nicht dem Winter entflieht und in die Ferne fliegt? 

Für viele ist Winterurlaub mit Ski fahren und Snowboarden verbunden, doch nach den aktuellen Studien zum Winterurlaub zufolge ist dies nicht mehr das Primärreisemotiv.

badersee winteratmosphaere 01

Winteratmosphäre ist das Zauberwort

Winterurlaub ist für viele Menschen eine höchst attraktive und verlockende Urlaubsart, dabei spielt die Winteratmosphäre eine zentrale Rolle. Es geht darum der trüben Winterstimmung zu entkommen und echten Winter zu spüren. Kälte, Schnee und Berge werden als reizvoll erlebt und darin liegt die zentrale Stärke des Winterurlaubs. Schnee hat eine herausragende Bedeutung für die Winteratmosphäre und als Multiplikator von Licht, doch wenn der Schnee mal ausbleibt müssen andere Elemente eine Winterstimmung bieten. Hier treten die Gemütlichkeit, die Langsamkeit und der Genuss in den Vordergrund.

Wer kommt bei den Wörtern „Kaminfeuer“, „Glühwein“, „Hüttenabend“, „Sauna“, „Kuscheln unter der Decke“ nicht ins Träumen und verbindet dies automatisch mit dem Winter?

badersee winteratmosphaere 03

Wintergenuss in den Bergen

Wintergenuss heißt nicht unbedingt Ski fahren oder Snowboarden und eine rasante Abfahrt nach der anderen nehmen – auch wenn dies natürlich dem Wintersportler sehr viel Freude bereitet und er den Winter kaum erwarten kann.

Immer mehr Winterurlauber kommen in die Berge um zu entspannen und zu entschleunigen. Hier steht der Wellnessgedanke im Fokus. Neue Energie tanken bei einer Massage, Gesundschwitzen in der Sauna und einen gemütlichen Spaziergang an der frischen Luft unternehmen. Dazu den Blick auf die verschneiten Berggipfel genießen. Den Tag ganz gemütlich mit einem guten Essen und einen Drink vor dem prickelnden Kaminfeuer ausklingen lassen.

Es muss aber nicht nur gemütlich sein. Das Sportangebot ist vielfältig: Schneeschuhwandern, Skilanglauf, Skitouren bei Tag und Nacht, Iglu-Übernachtung auf dem Berggipfel oder auch Schlitten fahren. Insbesondere beim Schneeschuhwandern, auf einer Skitour oder bei einem einfachen Winterspaziergang ist das Naturerlebnis noch einmal besonders groß. Und sei es nur mit der Seilbahn hinauf auf Deutschlands höchsten Gipfel, die Zugspitze, zu fahren, sich auf die Terrasse der Almhütte in die Wintersonne zu setzen, die Sonnenstrahlen auf der Haut zu genießen, den Blick über die zahlreichen Berggipfel schweifen zu lassen und dabei ein Glas Glühwein zu genießen. So schön kann der Winterurlaub sein!

Studien haben zudem gezeigt, dass Bewegung draußen in frischer Winterluft abhärtet und vor Winterdepressionen schützt – ein Grund mehr den Winter in vollen Zügen zu genießen.

badersee winteratmosphaere 08

Fazit – Winterurlaub ist vielfältig und für jedermann geeignet

Im Winterurlaub kann man so richtig entspannen und die Seele baumeln lassen. Hier, inmitten der deutschen Alpen, ist ein Urlaub im Winter ein besonderes Erlebnis. Schneebedeckte Gipfel, zugefrorene Seen, ein Naturparadies, welches seines gleichen sucht. Im Hotel am Badersee, mit seiner einzigartigen Lage am See, umgeben von verschneiten Bäumen und Berggipfeln finden Sie einen Ort der Ruhe und Erholung. Sauna mit Blick auf die Zugspitze, Kaminfeuer an der Bar und dabei die bayerische Gemütlichkeit. Und wer im Winter aktiv sein möchte, hat die freie Auswahl: Ski & Snowboard, Langlauf, Wanderwege, Skitouren, Schneeschuhwandern, Rodeln uvm.