Freiluftseminare auf Bayerische Art!

Kategorie: MICE  // von Sonja Wilms
Freiluftseminare auf Bayerische Art!
Mittwoch, 08 April 2020

Die Sonne scheint, die Temperaturen sind angenehm warm, wer möchte da nicht draußen im Freien sein? Warum nicht auch mehr aus einer Tagung machen und diese bei schönem Wetter einfach mal nach draußen verlegen? Wir zeigen Ihnen, wie man dies auf Bayerische Art machen kann und Sie damit aus Ihrer Veranstaltung einen Mehrgewinn ziehen.  

Frische Luft ist gesund!

Rund acht Stunden am Tag verbringen wir Menschen am Arbeitsplatz. Hier sind frische Luft und ausreichend Sauerstoff besonders wichtig. In einem geschlossenen Raum wird jeder Atemzug in Kohlenstoffdioxid verwandelt und sorgt dafür, dass wir bei mangelnder Belüftung schnell müde werden. In einem Raum gefüllt mit Tagungsteilnehmern wird der Sauerstoff schnell knapp und schon nach einer bis zwei Stunden fängt das Gähnen an. Vielleicht haben Sie es selbst schon einmal bei großen Veranstaltungen in geschlossenen Räumen erlebt, bei denen der ein oder andere sogar in Tiefschlaf versunken ist. Und wer will denn so etwas bei seiner Veranstaltung?  Also Fenster auf und frische Luft reinlassen.  

badersee blog tagen im freien05

Tageslicht sorgt für Produktivität

Wenn es dunkel ist, stellt der Körper automatisch auf Schlafmodus um. Deshalb spielt neben der Luftqualität auch die Lichtqualität eine entscheidende Rolle für die Produktivität der Tagungsteilnehmer. Wer viel in künstlichem Licht arbeitet, der leidet häufiger unter Kopfschmerzen und die Konzentration nimmt radikal ab. Tageslicht reguliert dagegen den Kreislauf und Stoffwechsel. Zusätzlich hat es Einfluss auf die Produktion des Hormons Serotonin, das den Tag-Nacht-Rhythmus des Menschen steuert und für ein Wohlbefinden sorgt.

badersee blog tagen im freien16

Produktivität erhöhen und für eine positive Tagungsstimmung sorgen

Wer keine müden Tagungsteilnehmer haben möchte, kann natürlich für eine regelmäßige Lüftung der Räume sorgen und auch Tagungshotels auswählen, die über Räume mit Tageslicht verfügen. Besser wäre es jedoch, frische Luft direkt in das Tagungskonzept mit einzubauen. Dies geht umso einfacher, wenn man ein Tagungshotel hat mit viel natürlichen Freiraum. Wer in das Hotel am Badersee ins Zugspitzdorf Grainau kommt, der hat unser Hotel nicht nur wegen der fantastischen Tagungsräume ausgesucht, sondern auch wegen seiner ruhigen, natürlichen Lage, umgeben von viel Grün und tollen Aussichten auf die Bergwelt.

badersee blog tagen im freien11

Freiluftseminare nach Bayerischer Art

Wir in Bayern lieben den Biergarten. Hier trifft man sich mit Freunden und Kollegen, tauscht sich aus und erfährt Neues. Eine solch lockere und interaktive Atmosphäre wünscht man sich doch auch bei einer Veranstaltung, oder? Also, warum nicht einmal ein Seminar im Biergarten gestalten, ganz traditionell mit Biertischgarnitur. Unser Biergarten vor dem Seestüberl liegt optimal zum Tagungsatrium und bietet Platz für bis zu 32 Personen. Flipcharts und Pinnwände können gerne bereitgestellt werden.  Und wer es gerne ganz traditionell mag, der kann zur Pausenzeit auf Wunsch bayerische Schmankerln bestellen.

Brainstorming in der Gondel

Mit der Gondel geht es normalerweise hoch hinauf in die Berge. Bei uns steht die Gondel allerdings direkt am Badersee und dient als „Outdoor“-Kreativraum für besondere Höhenflüge. Die originale Zugspitzgondel ist unser „Brainstorming“-Raum. Für Inspiration und Anregung sorgt nicht nur der Raum an sich, sondern auch die herrliche Aussicht auf die Zugspitze. Als Arbeitsfläche dienen die Fensterscheiben der Gondel. Frische Luft ist ebenfalls garantiert, genauso wie viel Bewegungsfreiraum, denn unsere Gondel wird mit max. 8-10 Personen belegt und die Türen können jederzeit geöffnet werden.

badersee blog tagen im freien21

Hintern hoch und raus ins Freie!

Wer das Maximum an Produktivität und Motivation bei den Tagungsteilnehmern erzielen möchte, der sorgt für Bewegung während des Seminars. Schon ein kleiner Waldspaziergang kann wahre Wunder bewirken und lässt sich leicht als Gruppenarbeit (Walk & Talk) organisieren. Einige Wanderrouten führen direkt vom Hotel ab und lassen sich zeitlich sehr gut abstimmen. Besonders empfehlenswert ist ein Walk & Talk natürlich nach einem Mittagessen, so ist die allgemeine Mittagsmüdigkeit im Nu verschwunden.

Tagungsset-ups ganz traditionell, nur halt draußen!

Wenn Biergarten, Gondel oder Walk & Talk nicht ganz in das Tagungsschema rein passen, muss man dafür nicht auf frische Luft verzichten und auch nicht nur mit geöffneten Fenstern im Tagungsraum leben. Unser Innenhof vor dem Tagungsatrium kann auch für klassische Tagungsformate genutzt werden, z.B. U-Form, Parlamentarisch oder Block, aber auch ein World Café und Fishbowl-Set-up lassen sich leicht umsetzen. Ansonsten bieten sich die vorhandenen Sitzecken auch einfach nur für kleinere Gruppenarbeiten unter freiem Himmel an. Sie sehen, alles ist möglich.

badersee blog tagen im freien04

Frische Luft für frische Ideen!

Machen Sie mehr aus Ihrer Veranstaltung. Statt gähnende, im offenen Komaschlaf versunkene Teilnehmer, gewinnen Sie hochmotivierte, aufmerksame und aktive Zuhörer, die Spaß an Ihrer Veranstaltung haben. Probieren Sie es einfach aus. Es ist ganz leicht.


Tipp:
In der Pause gehen Sie denn eine Runde um den schönen Badersee spazieren!

 


Sind Sie schon begeistert?

Kontaktieren Sie unsere MICE Abteilung für weitere Fragen und Ideen zur Veranstaltungsplanung in unserem Hotel. Wir unterstützen Sie gerne.

 


Weitere MICE-Themen in unserem Blog: