Ein perfekter Tag in Grainau: Kajaken auf dem Eibsee

Kategorie: Freizeit
Ein perfekter Tag in Grainau: Kajaken auf dem Eibsee
Sonntag, 29 Juli 2018

Der Eibsee ist einer der schönsten und bekanntesten Alpenseen. Wir in Grainau genießen den Eibsee zu jeder Jahreszeit. Türkisblaues Wasser oder silberhelles Eis, atemberaubender Zugspitzblick in der luftigen Höhe, Wald, Sonne und Felsen – wer den Eibsee einmal besucht, dem bleibt der Tag für immer in Erinnerung. Den See kann man zu Fuß oder mit dem Fahrrad umrunden, an vielen Stellen befinden sich ideale Plätze zum Sonnenbaden und einen Sprung ins kühle Nass, was insbesondere an warmen Sommertagen ein wahres Vergnügen ist. Während die Wege an schönen Tagen sehr frequentiert sind, herrscht auf dem Wasser noch viel Ruhe und Platz. Daher unser heutiger Tipp: Kajaken!

Kajaken am Eibsee ist ein besonderes Erlebnis. Mit seinen acht Inseln, deren jede einen eigenen Charakter hat, bietet der Eibsee eine Möglichkeit, den Tag beim Paddeln abwechslungsreich und meditativ zu gestalten.

badersee blog kajak eibsee01

15.30: An einem sonnigen Samstag laden wir unsere Kajaks links vor dem Wanderweg am Eibsee ab. Leider bietet der Bootsverleih am Eibsee keine Kajakvermietung an. Kajaken ist daher nur für die Paddler möglich, die ihre eigenen Boote mitbringen oder anderswo Kajaks ausleihen. Gleich hinter dem Eibsee-Bootsverleih bietet sich ein guter Einstieg ins Wasser.

16.00: Am Anfang unserer heutigen Tour drehen wir eine kleine Runde am Untersee. Der kleine See verfügt über keine Gehwege am Ufer, deshalb stören nur die Enten und Haubentaucher die idyllische Ruhe. Das Wasser ist spiegelglatt und transparent, in der blauen Tiefe unter dem Boot sieht man ab und zu die Forellen in der Sonne blitzen.

badersee blog kajak eibsee14

16.30: Jetzt paddeln wir mit den Kajaks in Richtung Sasseninsel. Die größte Insel im Eibsee ist mit dichtem Wald und Heidelbeersträuchern bewachsen. An heißen Tagen spenden Kieferbäume Schatten und beleben die Luft mit einem frischen Waldduft. Zunächst kommen wir an der Braxeninsel und der Schönbichl vorbei. An der flachen malerischen Maximiliansinsel wurden noch bis 2015 standesamtliche Trauungen durchgeführt. Weitere Inseln liegen nachmittags teilweise im Schatten, was bei Sommerhitze sehr angenehm ist.

badersee blog kajak eibsee26

18.00: Nach dem Paddeln machen wir einen Stopp an den Felsen gegenüber der Sasseninsel und verbringen die restlichen Stunden bis zum Sonnenuntergang mit Baden. Das kühle Nass erfrischt und belebt den Körper.

Für alle diejenigen, die nicht im Besitz eines Kajaks sind, jedoch gerne den Eibsee mit seinen Inseln auf dem Wasser erkundigen möchten, bietet der Bootsverleih eine Auswahl an unterschiedlichen Wassergefährten. Aktuell im Trend sind insbesondere Stand-up Paddle Boards. Zudem kann man Ruderboote, Tretboote und Rutschenboote mieten. Also, worauf noch warten! Genießen Sie die heißen Tage am Eibsee mit der Zugspitze immer im Blick.